gestellt am 08.07.12 um 19:40 Uhr von frieal

Status-Icon Hey ich habe ein brand neues HTC desire C und bei der produkt beschreibung steht: 4GB Interner Speicher, aber wenn ich auf "Speicher" gehen habe ich offiziell einen Gesamtspeicher von 0.94 GB - kann auch keine daten via Bluetooth übertragen oder empfangen - ich soll immer eine Speicherkarte einlegen.
- warum ist das so und wo finde ich meine restlichen 3GB?

Danke

  • THEMEN:
  • VeitExperte
    Beantwortet-Icon

    Hi,

    laut google hat das Handy folgende Daten:

    Format: Barren • GPRS/EDGE/HSDPA/HSUPA • WAP/MMS • A-GPS • OS: Android 4.0 • CPU: 600MHz Snapdragon • GPU: keine Angabe • RAM: 512MB • GSM-Quadband (850/900/1800/1900) • UMTS-Dualband (900/2100) • Farbdisplay (16 Mio. Farben, 480x320 Pixel, 3.5", kapazitiver Touchscreen) • Video-/Mp3-Player • Digitalkamera (5MP, AF) • Bluetooth 4.0 • micro-USB 2.0 • WLAN (802.11b/g/n) • 4GB Speicher • 3.5mm Klinkenstecker • microSD-Card Slot (bis 32GB) • Standby-Zeit: keine Angabe • Gesprächszeit: keine Angabe • Größe: 107.2x60.6x11.95mm • Gewicht: 98g • SAR-Wert: keine Angabe • Besonderheiten: Bewegungssensor, Lichtsensor, Annäherungssensor, Beats Audio

    Die 4 GB sind der Gesamtspeicher welcher sich auf ROM und RAM aufteilt, das ROM ist das Betriebssystem vom Handy wie Windows das vom PC, der rest, das RAM, ist wie die Festplatte bei deinem PC auf der Du als Nutzer Daten speichern kannst. Dass nun 0,94 GB frei sind ist normal.

    Das Handy möchte eine Speicherkarte haben um die Empfangenen Daten dort abzulegen, das ist besonders für Leute die Unterwegs gern MP3 mit dem Handy hören möchten zu empfehlen da sonst der Interne Speicher des Handys sehr schnell voll ist, solch eine Karte mit z.B. 8 GB kostet um die 10-20 Euro je nach Hersteller und Qualität / Geschwindigkeitsklasse !

    Gruß

    Veit

    veröffentlicht am 08.07.2012 um 23:53 Uhr von Veit
frieal
gestellt von frieal

Letzte Antwort von
Veit
Wichtiger Hinweis